Sommerfest der Ballettgesellschaft mit dem

Ballettensemble der Oper, 24. August, 15 Uhr

 

Wir feiern in diesem Jahr gemeinsam im  

 Biergarten Dornröschen an der Leine,     In den Kämpen 54 - 30167 Hannover

 Am besten erreichen Sie das Dornröschen per Rad oder den Stadtbahnen 4 (àGarbsen) und 5 (àStöcken) – Haltestelle Schneiderberg|Wilhelm-Busch-Museum – Abfahrtzeiten ab Kröpcke: 14:27 | 14:32 | 14:37 | 14:41 

Die Vorstandsmitglieder warten an der Stadtbahnhaltestelle auf Sie und wir machen dann in kleinen Gruppen einen Spaziergang durch den Georgengarten zum Dornröschen. Drücken Sie die Daumen, dass wir wieder so ein phantastisches Wetter haben wie im letzten Jahr und wir die Regenschirme zuhause lassen können!

Für das Sommerfest ist ein Obolus in Höhe von € 20,- pro Person an die BHG vor Ort zu entrichten – wir werden bewirtet mit einem Glas Sekt, Kaffee, Kuchen, kleinen herzhaften Quiches und Wasser – andere Getränke sind verfügbar und werden von Ihnen im Restaurant direkt bezahlt. Die TänzerInnen laden wir natürlich ein.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit den Mitgliedern der „alten“ Company, die geblieben sind, und auf das Kennenlernen der neuen TänzerInnen, mit denen Sie sicher schnell über Hannover und die Ballettgesellschaft ins Gespräch kommen. Nutzen Sie auch die Chance, unseren neuen Ballettdirektor Marco Goecke und seinen Stellvertreter Christian Blossfeld in privaten Unterhaltungen zu erleben.

Bitte melden Sie sich bis zum 16.8. bei Elfi Henze an unter 0172.5671620 oder elfi-henze@web.de

NEUER TErmin

Gesprächsabend mit Marco Goecke:

8.9.2019. 20 Uhr

  Ein erstes Gespräch mit Marco Goecke und unseren Mitgliedern wird am .8. September um   20 Uhr im Ballhof 2 stattfinden – freuen Sie sich auf einen spannenden Abend, an dem wir im Gespräch mit Marco mehr über ihn und seine Pläne für die bevorstehende Spielzeit in Hannover erfahren werden. Anschließend signiert er gern sein Buch „Dark Matter“ für Sie!

 Filmkunstkino - Tanzfilme

Als Mitglied der Ballettgesellschaft erhalten Sie bei Vorlage Ihres Ausweises den Eintritt vergünstigt für € 7,50: kommen Sie selbst, informieren Sie Freunde und begeistern Sie sie für Tanz! Ich setze auf Ihre rege Teilnahme, damit wir diese Reihe fest etablieren können – Karten erhalten Sie telefonisch unter 0511.317802 oder an der Kasse. Veranstaltungsort: Kinos am Raschplatz

Mittwoch, 3.7. 18:00, Kino am Raschplatz

 Bolschoi Ballett: Carmen Suite/Petruschka 

Aus dem Bolschoi in Moskau

 CarmenSuite:
Carmen verführt Don José, um ihn davon zu überzeugen sie aus dem Gefängnis zu lassen. Als sie draussen ist denkt sie, dass sie endlich frei sei, bevor sie realisiert, dass sie tatsächlich Gefangene einer Dreiecksbeziehung ist: Sie will mit dem berühmten Torero Escamillo zusammen sein, wird aber Don José nicht los.

Petruska:
Auf dem Sankt-Petersburger Karneval spielen drei Puppen immer wieder die gleiche Rolle: der unglückliche Liebhaber Petruschka, die Kokette und ein Mohr. Von dieser endlosen, nie gut für Ihn endenden Rolle erschöpft, greift Petruschka seinen Rivalen an und flieht vor dem Marionettentheater.