Urban Feelings

 

 

Festival Theaterformen

SYLPHIDARIUM. MARIA TAGLIONI ON THE GROUND

Demontiertes Ballett in Hochglanz-Ästhetik

Acht hochathletische junge Menschen erzählen die tragische Geschichte des Balletts La Sylphide so unsentimental es nur geht. Gnadenlos cool flanieren sie, oft nur leicht bekleidet, über die Bühne und werfen sich vor dem blütenweißen Hintergrund in Pose. Dabei geben sie mal die Sylphide, das feenartige Fabelwesen, mal den in die Sylphide verliebten Bräutigam, mal die verlassene Braut, Geschlechtertausch inklusive. Mit ihren perfekt durchtrainierten Körpern tragen sie den Kampf aus zwischen der erdverbundenen Welt der Menschen und der luftig-leichten Welt der Geister. Die Choreografin Francesca Pennini seziert die Balletttradition nach allen Regeln der Kunst: mit Live-Musik, die den Adrenalinspiegel hochtreibt, einem selbstironischen Blick auf Hipness und Körperkult und über hundert extravaganten Kostümen. 

Konspirativer Auftrag: Um während der Vorstellung an einer geheimen Aktion teilzunehmen, schreiben Sie bitte eine Mail an sylphidarium@theaterformen.de.

 

Schauspielhaus: 16. und 17.6.2017 , 19 Uhr

 



 

 


Mehr über den CHoreography 31 erfahren Sie hiER