AKTUELLES

12. Februar 2014: 

Der Ticketvorverkauf hat begonnen!

 

Samstag, 21.6.2014, 18.00 Uhr

1. Vorrunde

ab 21 Uhr: Party "Hallbaum- Nacht" -mit Teilnehmern und Publikum

Fußballübertragung Ghana-Deutschland (Großleinwand)

gesponsert von Bankhaus Hallbaum

 

Sonntag, 22.6.2014, 14.30 Uhr

2. Vorrunde

 

Sonntag,22.6.2014, 19.00 Uhr

Finale


Last Minute Karten - bitte möglichst schnell reservieren:

Zu MOVIMENTOS nach Wolfsburg: Ballettreisen mit Karl Steiner 

26. April                    

SIDI LARBI CHERKAOUI

Deutschlandpremiere: MILONGA   
Eine Produktion des Sadler’s Wells London in Koproduktion mit Movimentos und vielen weiteren europäischen Festivals und Theatern. Sidi Larbi Cherkaouis Beschäftigung mit der dynamischen Verbindung zwischen traditionellem und zeitgenössischem Tanz führt das Publikum diesmal in die Tangobars von Buenos Aires: Dort begegnet ihm die MILONGA. Ein Zauberwort für Tango-Aficionados. 

11. Mai                      

BEIJING DANCE THEATER

Europapremiere: WILD GRASS
Die Choreographie Wild Grass besteht aus drei Stücken und basiert auf einer Sammlung essayartiger Prosagedichte des von Mao verehrten Schriftstellers Lu Xun. Mit seinen 19 Tänzern war das BDT inzwischen weltweit zu Gast. Das Repertoire zeigt eine spannungsreiche Verbindung zwischen traditionellen Elementen der chinesischen Kultur, dem klassischen Ballett und dem zeitgenössischem Tanz:

I. Dead Fire:, Spieldauer: 22 Min

II. Farewell, Shadows!, Spieldauer: 20 Min.

III. Dance of Extremity, Spieldauer: 25 Min.

Preisinfos und Anmeldungen: Karl Heinz Steiner  Tel: +49(0)171 742 4831. Bitte telefonisch abends oder von Samstagnachmittag bis Montagabend.

Zahlungen: an K.H. Steiner bei der  Ing DiBa Konto Nr. 54 00 2769 63 BLZ 500 105 17

Bei Anmeldung wird die Anzahlung fällig, sie ist bei den einzelnen Reisen benannt und idR gilt der Kartenpreis für eine Person.

Ich freue mich auf unsere Unternehmungen!

Herzlichst, Ihr

Karl H. Steiner




Wir gratulieren!

Anna Süheyla Harms hat den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2013 für ihre tänzerische Darstellung beim Ballettabend "Future 6" von Gauthier Dance am Theaterhaus Stuttgart gewonnen!

Anna war 2012 Teilnehmerin bei unserem Internationalen Choreographen Wettbewerb mit ihrem lebhaften und präzise ausgearbeiteten Stück: "All that talking".

Ebenfalls für den Faustpreis waren in der Kategorie Choreographie nominiert:

- Nanine Linning (Jurorin bei unserem Wettbewerb 2013) sowie
- Catherine Franco für ihre herausragende, tänzerische Leistung im Ballett "Sissi" von Jörg Mannes (Solistin der Staatsoper Hannover).

DER FAUST ist eine Auszeichnung, die Theater in Deutschland für besondere Leistungskraft und künstlerische Ausstrahlung würdigt. 

Text: Sonia Rastelli

 


Ein Dankeschön an Ekki Kähne und sein Team vom Medienhaus Hannover

Erleben Sie unsere Gewinner 2013 live und in Farbe in unseren Videos vom Wettbewerb:

1. 

Roy Assaf (Israel) 1st Price & 

Production Award STAATSTHEATER TANZ, Braunschweig for  "The Hill" 

Dancers: Roy Assaf, Shlomi Bitton, Igal Fruman

2. 

Sharon Fridmann (Israel) 2nd Price &  Audience Award for  "Hasta Donde...?" 

Dancers: Arthur Bernard, Sharon Friedman

3.

Marcos Morau (Spain) 3rd Price & Scapino-Production Award for  "Zelentsova" 

Tänzerinnen: Inma Asensia, Laia Dura 

4.

Ryan Djojokarso (Surinam): Critics Award for "balts"

Dancers: Ryan Dojokarso, Mayke van Kruchten


Neue Presse 02. Juli 2013

Laden Sie sich den Artikel als PDF herunter. Weitere Presseartikel hier 


Choreography 27: Die Gewinner 2013 stehen fest! 

Wir freuen uns, folgende Preisträger bekannt geben zu dürfen: 

 

 1. Preis: Roy Assaf, Israel 

2. Preis: Sharon Fridmann, Israel

3. Preis: Marcos Morau, Spanien

 

Fotos: Joachim Püppel (c)

 

  • Publikumspreis: Sharon Fridman
  • Kritikerpreis: Ryan Djojokarso
  • Produktionspreis SCAPINO BALLETT, Rotterdam: Marcos Morau
  • Produktionspreis STAATSTHEATER TANZ, Braunschweig: Roy Assaf

Herzlichen Glückwunsch!

Pressefotos bestellen

Pressefotos ansehen (Pressefoto Galerie)

Wir danken auch allen mitwirkenden Helfern, Förderern, Sponsoren und Fans von ganzem Herzen und freuen uns schon aufs nächste Mal! 

 


1. Vorrunde am 29. Juni - ein voller Erfolg: Ausverkauftes Haus! 

Aftershow-Party am 29. Juni mit DJ MIJA

Die Eintrittskarte für die erste Vorrunde galt auch für die anschließende Party ab 20.30 Uhr.

Das Buffet der Schlossküche war köstlich.